Matomo - Web Analytics

Die Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen

Eine Tätigkeit als Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen ist vielseitig und verbindet kaufmännische Tätigkeiten mit sozialen Dienstleistungen. In der Ausbildung erwartet Dich ein breites Spektrum an Aufgaben unter anderem in den Bereichen Verwaltung, Finanzierung, Personal, Marketing, Controlling und Organisation.

Wir bieten Dir gute Rahmenbedingungen, um diesen vielseitigen Beruf zu erlernen. Du bekommst vielfältige Einblicke sowie jede Menge nützlicher Kompetenzen in diversen Arbeitsfeldern des Landesvereins. Du erhältst die Möglichkeit, Dich täglich zu verbessern und theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen.

Die praktische Ausbildung absolvierst Du in der Hauptverwaltung des Landesvereins in Rickling, die theoretische Ausbildung findet im Blockunterricht in der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin statt.

Teste auf der Seite „Soziale Berufe kann nicht jeder“, ob der Beruf zu Dir passt.

Kaufleute im Gesundheitswesen planen und organisieren Verwaltungsvorgänge, Geschäftsprozesse und Dienstleistungen im Gesundheitswesen. Sie erfassen Patientendaten und rechnen Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern ab. Zudem kalkulieren sie Preise und beschaffen bzw. verwalten Materialien und Produkte. Daneben üben sie im Finanz- und Rechnungswesen und in der Personalwirtschaft allgemeine kaufmännische Tätigkeiten aus, wenn sie z. B. bei der Erstellung des Jahresabschlusses mitwirken oder Personalstatistiken führen. Möglich sind auch Tätigkeiten im Marketing und im betrieblichen Qualitätsmanagement.

Kaufleute im Gesundheitswesen arbeiten unter anderem in Krankenhäusern, in Rehabilitationseinrichtungen, bei Krankenversicherungen und in Einrichtungen der Altenhilfe. 

Erfahre mehr über die Ausbildung:

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. August und dauert drei Jahre. Es besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zu verkürzen. 

Den praktischen Teil der Ausbildung absolvierst Du in der Hauptverwaltung in Rickling. Der theoretische Teil der Ausbildung findet im Blockunterricht an der Beruflichen Schule in Eutin statt. Deine Ausbilderin, Claudia Heller, begleitet Dich während der Ausbildungszeit, in der Du unsere Abteilungen (Personalabteilung, Buchhaltung, Leistungsabteilung, Controlling, EDV und Öffentlichkeitsarbeit) und deren Prozesse kennenlernen wirst. Zudem besteht die Möglichkeit, in unseren Einrichtungen (z. B. Klinisches Büro des Psychiatrischen Krankenhauses Rickling, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Altenpflegeheime, Fachklinik) zu hospitieren.

Während der Ausbildung lernst Du

  • vielfältige Verwaltungsvorgänge, Geschäftsprozesse und Dienstleistungen im Gesundheitswesen zu planen und zu organisieren
  • kaufmännische Prozesse kennen wie z. B. die Abrechnung der Leistungen oder die Erfassung von Personalakten
  • sozial-, gesundheits- und arbeitsrechtliche Fragestellungen in unseren Einrichtungen zu untersuchen
  • Mitarbeiter/innen, Kund/innen und Patient/innen zu informieren

Bei uns steht der Mensch im immer Mittelpunkt, deswegen solltest Du gern mit und für Menschen arbeiten. Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Flexibilität und die Motivation, etwas zu gestalten, setzen wir voraus. Du solltest Dich darüber hinaus schnell und unkompliziert in unterschiedliche Teams integrieren können und dabei offen bleiben für die jeweiligen Herausforderungen in den einzelnen Bereichen.

Wenn Du zudem mindestens einen guten Mittleren Schulabschluss (MSA) mitbringst, dann bewirb Dich bei uns.

Laut Agentur für Arbeit sind wir Top-Ausbilder.

Du bist Dir nicht sicher, ob diese Ausbildung die richtige für Dich ist? Mach ein Praktikum bei uns!

Wir unterstützen und begleiten Dich in Deinem Lernprozess und beim Erwerb der notwendigen Kompetenzen für die Ausübung des Berufs.

Tarifliche Vergütung nach AVR Diakonie Deutschland

Ausbildung zur/ zum:1. Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr
Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen 943,16 € 1.007,99 € 1.066,30 €

Für unsere Auszubildenden bieten wir Zimmer in unseren Wohnheimen an.

Übrigens: Wir bieten auch ein FSJ oder ein BFD zur Orientierung oder zur Vorbereitung auf die Ausbildung.

Mehr 

Als Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen hast Du viele Einsatzmöglichkeiten – z. B. in Krankenhäusern, Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, Altenpflegeheimen, Krankenversicherungen oder in der ambulanten Krankenpflege. Im Grunde kannst Du bei jeder medizinischen Einrichtung arbeiten, wenn auch eine Verwaltung dahinter steht. 

Wenn Du eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich hast, hast du vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten – z. B. zum/zur Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen oder zum/zur Betriebswirt/in für Management im Gesundheitswesen. Für diese Weiterbildungen musst Du nicht einmal deinen Job aufgeben, denn hier sind Fernlehrgänge und nebenberufliche Weiterbildungen möglich. 

Wenn Du die Fach- oder Allgemeine Hochschulreife hast, kannst Du nach der Ausbildung auch ein Studium aufnehmen. Passende Studiengänge sind z. B. Gesundheitsökonomie, Gesundheitsmanagement oder Gesundheitswirtschaft

Wenn Du Fragen zur Bewerbung hast, hilft Dir gern auch eine Mitarbeiterin in der Personalabteilung weiter.

Deine Ansprechpartnerin: Madeleine Dahl 04328 / 18 – 188 E-Mail 

Was wir von Dir brauchen:

In Deine Bewerbung gehören

  • das Anschreiben
  • Dein Lebenslauf – gern mit einem Passfoto von Dir
  • Dein Abschlusszeugnis
  • Falls Du schon weitere Bildungsabschlüsse hast, füge bitte die Bescheinigungen dafür Deinen Bewerbungsunterlagen bei
  • Falls Du Praktika gemacht hast, füge die Bescheinigungen dafür ebenfalls Deinen Bewerbungsunterlagen bei

Schicke uns bitte Dein Bewerbungsunterlagen per Mail.

 

Hast Du Fragen? Dann ruf uns einfach an oder schreibe uns eine E-Mail.
Deine Ansprechpartnerin:

  • Claudia Heller 
    04328 | 18-317