Matomo - Web Analytics

Fachkraft (m/w/d) für die Fachstelle „Kleine Riesen“ Referenz: 469

Einrichtung: ATS Suchthilfezentrum Tornesch
Beginn: Sofort
Stundenumfang: Teilzeit

Der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein ist ein diakonischer Komplexträger mit ca. 4.000 Mitarbeitenden und Beschäftigten. In über 110 Einrichtungen leistet er wichtige Dienste für ca. 4.500 Menschen aller Altersgrup­pen mit psychischen Störungen, mit Suchtverhalten und mit Behinderungen durch professionelle Begleitung, Behandlung, Beratung, Betreuung, Pflege und Schutz.

Für unseren Geschäftsbereich Suchthilfe in Tornesch suchen wir Sie zum 01.04.2023 als

Fachkraft (m/w/d) für die Fachstelle „Kleine Riesen“

unbefristet, in Teilzeit (75%) 

Unser ATS Suchthilfezentrum in Tornesch berät Betroffene, deren Angehörige und allg. Interessierte zu allen Fragen rund um das Thema Sucht. Neben Angeboten zur schulischen Suchtprävention halten wir für Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien Unterstützungsangebote in Form von Einzel- und Gruppenangeboten vor. Weiterhin führen wir ein ambulantes Behandlungsangebot (ambulante Reha Sucht) bei Vorliegen einer Suchterkrankung nach den Richtlinien der deutschen Rentenversicherung durch.

Transparenz und Kollegialität prägen unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit im Landesverein und sind Bestandteile unseres Leitbilds. Möchten Sie in diesem Sinne mit uns auf hohem fachlichen Niveau die Zukunft eines diakonischen Komplexträgers im Gesundheitswesen mitgestalten? Wir freuen uns auf Sie im Arbeitsfeld der Fachstelle der „Kleine Riesen®“, einem Angebot für Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien.

Ihre Aufgabe:

Ihre Aufgabenbereiche liegen in der psychosozialen Beratung und Begleitung der betroffenen Kinder und ihrer Familien. Den Kindern werden gezielte, an ihren eigenen Fähigkeiten angepasste Hilfestellungen beim Aufbau eigener Ressourcen und der Stärkung einer gesunden Entwicklung der Persönlichkeit angeboten.

  • Konzeption und Durchführung von Gruppenarbeit
  • Einzelgespräche und Familienarbeit
  • Kooperationen mit verschiedenen Institutionen in Jugendhilfe, Schule und Gesundheit
  • Dokumentation und Verwaltung

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossenes Studium im Fachbereich Sozialwesen/Pädagogik/Psychologie
  • Interesse an der verantwortlichen Weiterentwicklung und Gestaltung der Arbeitsfelder
  • Empathie und Organisationstalent, sowie Verantwortungsgefühl und Spaß an der Arbeit mit Kindern u. Jugendlichen
  • Im Idealfall haben Sie bereits Erfahrung in der Jugendhilfe oder im Suchtbereich
  • Führerschein der Klasse B  

Wir bieten Ihnen:

  • Sicherheit: Einen zukunftssicheren und unbefristeten Arbeitsplatz bei einem diakonischen Komplexträger und eine leistungsgerechte Bezahlung nach Tarifvertrag (AVR DD) mit arbeitgeberfinanzierter Zusatzversorgung einschließlich  Jahressonderzahlungen und 30 Tage Urlaub
  • Gesundheit: Nutzung der Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Perspektive: Einen Arbeitsplatz in einem interessanten und anspruchsvollen Arbeitsfeld mit viel Eigenverantwortung
  • Flexibilität: Attraktive und flexible Arbeitszeitregelungen 
  • Gemeinschaft: Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine wertschätzende Teamkultur
  • Wissensfluss: Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie interne und externe Supervision
Bitte geben Sie an, auf welches Stellenangebot und für welche Einrichtung oder Referenznummer Sie sich bei uns bewerben, damit wir Ihre Bewerbung dem entsprechenden Auswahlverfahren zuordnen können.

Kontaktinformationen

Einrichtung
ATS Suchthilfezentrum Tornesch

Bewerbungseingang
Jennifer Heidenreich-Brügmann

Wir freuen uns auf die Zusendung der Bewerbung an bewerbung.suchthilfe@landesverein.de

Ihr Ansprechpartner
Bei inhaltlichen Fragen zum Stellenangebot wenden Sie sich bitte an:
Andreas Janke, Regionalleiter ATS Pinneberg
Tel: 04122/960040