Sozialpsychiatrische Fachkraft (m/w/d) Referenz: 519

Einrichtung: ATP (Assistenz und Teilhabe für psychisch erkrankte Menschen)
Beginn: Sofort
Stundenumfang: in Voll- oder Teilzeit

Der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein ist ein diakonischer Komplexträger mit ca. 4.000 Mitarbeitenden und Beschäftigten. In über 110 Einrichtungen leistet er wichtige Dienste für ca. 4.500 Menschen aller Altersgrup­pen mit psychischen Störungen, mit Suchtverhalten und mit Behinderungen durch professionelle Begleitung, Behandlung, Beratung, Betreuung, Pflege und Schutz.

Für die ATP (Assistenz und Teilhabe für psychische erkrankte Menschen) im Kreis Segeberg suchen wir an den Standorten Bad Segeberg, Norderstedt und Kaltenkirchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sozialpsychiatrische Fachkraft (m/w/d) Referenz 519

unbefristet in Voll- oder Teilzeit

Die ATP (Assistenz und Teilhabe für psychische erkrankte Menschen) ist ein Teil des Geschäftsbereiches „Teilhabe“ des Landesvereins für Innere Mission in SH und bietet im Netzwerk des Psychiatrischen Zentrums im Kreis Segeberg ein differenziertes und gemeindenahes Hilfesystem.

An fünf Standorten im Kreis Segeberg übernehmen wir Aufgaben der Eingliederungshilfe in Tagesstätten, Begegnungsstätten, Arbeits- und Beschäftigungsprojekten, Wohngemeinschaften und in der ambulanten Assistenz im eigenen Wohnraum.

Wir benötigen Sozialpädagogen (m/w/d), Erzieher (m/w/d), eine Fachpflegekraft (m/w/d) für Psychiatrie oder eine Fachkraft (m/w/d) mit vergleichbarer Qualifikation in Voll- oder Teilzeit.

Sind Sie auf der Suche nach einer teamorientierten Atmosphäre mit hoher fachlicher Kompetenz und freundlichem Miteinander? Dann möchten wir Sie gern kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Aufgabe:

  • Beratung und Assistenz mit administrativem, koordinierendem und kooperativem Schwerpunkt
  • Assistenzleistungen im eigenen Wohnraum und in Wohngemeinschaften
  • Hilfebedarfsermittlung und gemeinsames Erarbeiten von Zielen und Maßnahmen auf der Grundlage des Gesamtplanverfahrens
  • Planung, Organisation und Durchführung von Gruppenangeboten im Bereich der psychosozialen Kompetenzerweiterung
  • Verantwortliches Führen der personenbezogenen Basis- und Verlaufsdokumentation
  • Führen von konflikt- und themenbezogenen Einzel- und Gruppengesprächen
  • Teilnahme an regelmäßigen Teambesprechungen und Supervisionen

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene fachspezifische Berufsausbildung (Erzieher, Ergotherapeuten, Fachpflegekraft für Psychiatrie, einen Bachelorabschluss/Masterabschluss der Pädagogik oder Sozialpädagogik)
  • Vorerfahrungen in psychiatrischen Arbeitsfeldern, der Suchthilfe und/oder der Eingliederungshilfe
  • Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist
  • Einen wertschätzenden, empathischen und respektvollen Umgang mit Menschen
  • PC-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Sicherheit: Einen sinnstiftenden Arbeitsplatz bei einem diakonischen Komplexträger und eine leistungsgerechte Bezahlung nach Tarifvertrag (AVR DD), arbeitgeberfinanzierter Zusatzversorgung einschl. möglicher Jahressonderzahlungen (anteilig) und 31 Tage Urlaub
  • Gesundheit: Nutzung der Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Perspektive: Einen Arbeitsplatz in einem interessanten und anspruchsvollen Arbeitsfeld mit viel Eigenverantwortung
  • Flexibilität: attraktive und flexible Arbeitszeitregelungen 
  • Gemeinschaft: Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine wertschätzende Teamkultur
  • Wissensfluss: Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vorteile: Möglichkeiten zum Jobradleasing
Bitte geben Sie an, auf welches Stellenangebot und für welche Einrichtung oder Referenznummer Sie sich bei uns bewerben, damit wir Ihre Bewerbung dem entsprechenden Auswahlverfahren zuordnen können.

Kontaktinformationen

Einrichtung
ATP (Assistenz und Teilhabe für psychisch erkrankte Menschen)

Bewerbungseingang
Anika Meintz

Wir freuen uns auf die Zusendung der Bewerbung an bewerbung.teilhabe@landesverein.de

Ihr Ansprechpartner
Bei inhaltlichen Fragen zum Stellenangebot wenden Sie sich bitte an:
Markus Straube, Gesamtleitung
Tel: 04328 / 18884