Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann (m/w/d) in generalistischer Ausbildung

Einrichtung: Pflegeberufeschule Rickling
Beginn: 01.08.2024
Stundenumfang: Vollzeit

Der Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein ist ein diakonischer Komplexträger mit ca. 4.000 Mitarbeitenden und Beschäftigten. In über 110 Einrichtungen leistet er wichtige Dienste für ca. 4.500 Menschen aller Altersgrup­pen mit psychischen Störungen, mit Suchtverhalten und mit Behinderungen durch professionelle Begleitung, Behandlung, Beratung, Betreuung, Pflege und Schutz.

Du möchtest einen Beruf erlernen, wo du wirklich was bewegen kannst? Dir ist es wichtig in einem Umfeld zu arbeiten, wo der Mensch am wichtigsten ist? Dann gibt es kaum etwas, das besser zu dir passen könnte als eine Ausbildung in der Pflege.

Die Pflege ist ein Beruf für Menschen mit einem großen Herzen für andere. Als Pflegefachfrau/-mann bist du erste*r Ansprechpartner*in für unsere Patient*innen und Bewohner*innen. Du hilfst ihnen, ihre körperliche und seelische Gesundheit zu erhalten, zu fördern, zu verbessern oder wiederzuerlangen.

Nach deiner Ausbildung kannst du in verschiedenen Bereichen der Pflege tätig werden und dank europaweiter Anerkennung deines Abschlusses sogar im Ausland arbeiten. Es gibt in den Einrichtungen des Landesvereins interessante Arbeitsplätze und Entwicklungsmöglichkeiten. Außerdem stehen dir viele andere Karrierewege offen, um deine persönlichen Berufsziele zu verwirklichen.

Gut zu wissen: In jedem Ausbildungsjahr bieten wir drei Plätze für ein duales Studium Pflege an. 

Das lernst du: 

  • Du entwickelst die Fähigkeit, den individuellen Pflegebedarf zu erfassen und aktiv am Pflegeprozess teilzunehmen, um eine bedürfnisorientierte Betreuung sicherzustellen.
  • Im Rahmen deiner Aufgaben gehört es dazu, die Maßnahmen für Diagnostik und Therapie vorzubereiten, zu assistieren und sie nachfolgend gewissenhaft umzusetzen, um das Wohlbefinden und die Zufriedenheit unserer Bewohner*innen sicherzustellen.
  • Du übst, Menschen und ihre Angehörigen in unterschiedlichen Lebenssituationen einfühlsam zu beraten. Dabei lernst du, souverän mit anspruchsvollen Pflegesituationen umzugehen und einen unterstützenden Raum zu schaffen.
  • Durch deine ausgeprägte Auffassungsgabe und dein Einfühlungsvermögen setzt du diese Fähigkeiten geschickt ein. Du unterstützt nicht nur, sondern gibst auch klare Anleitungen, um gesundheitsförderndes Verhalten zu fördern.

Das bringst du mit:

  • Du solltest einen mittleren Bildungsabschluss oder einen Hauptschulabschluss mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung vorweisen können.
  • Wenn du dich für das duale Studium interessierst, ist ein gutes Abitur erforderlich.
  • Du kannst die gesundheitliche Eignung nachweisen, um den Beruf in der Pflege ausüben zu können.
  • Die Bereitschaft, im Schichtdienst sowie an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten, ist für dich selbstverständlich.
  • Mobilität ist wünschenswert, um eine bessere Erreichbarkeit der Einrichtungen sicherzustellen und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
  • Neben einem gültigen Aufenthaltstitel bringst du Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B2 mit.
  • Du solltest für diesen Job viel Empathie und Verständnis mitbringen.

Das bieten wir dir:

  • Du kannst dich auf eine faire Ausbildungsvergütung nach dem AVR DD Tarif freuen, die zusätzlich noch Schichtzulagen und eine Jahressonderzahlung beinhaltet. Mit großzügigen 31 Urlaubstagen kannst du dir die notwendige Erholung gönnen.
  • Deine theoretische Ausbildung findet in unserer neu erbauten, modernen Pflegeberufeschule statt, die mit einem Demonstrationsraum, einem Skills Lab und Klassenräumen ausgestattet ist, die Smart Boards nutzen. Dadurch erhältst du eine zeitgemäße und praxisnahe Bildung.
  • Wir legen großen Wert darauf, dass du deinen praktischen Ausbildungsteil nach Möglichkeit und in Absprache mit uns individuell gestalten kannst. So kannst du deine Fähigkeiten optimal entfalten und dich bestmöglich auf deinen zukünftigen Beruf vorbereiten.
  • Wir verstehen, dass der Weg zur Pflegefachfrau-/mann nicht immer einfach ist. Deshalb bieten wir dir persönliche Unterstützung und Begleitung in deinem Lernprozess an, um sicherzustellen, dass du die notwendigen Kompetenzen für die Ausübung deines Berufs erwirbst.
  • Zusätzlich zu deiner Ausbildung organisieren wir spezielle Azubiveranstaltungen, die dir die Möglichkeit bieten, dich mit anderen Auszubildenden auszutauschen und wichtige soziale Kontakte zu knüpfen.
  • Wenn du eine Wohnmöglichkeit benötigst, stellen wir dir eine Unterkunft in unserem Wohnheim oder möblierte WG’ s in Rickling (Kosten ab 220 € pro Monat) zur Verfügung. Für weitere Informationen kannst du uns unter der Telefonnummer 04328 18-291 erreichen.

Tarifliche Vergütung nach AVR DD Ausbildung zur/ zum Pflegefachfrau/-mann in generalistischer Ausbildung:

1. Ausbildungsjahr

2. Ausbildungsjahr

3. Ausbildungsjahr

1.310,71

1.383,83€

1.483,05€

Inhalte und Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und beginnt am 1. April und 1. August. Sie besteht aus praktischen Einsätzen und Blockunterricht. Wenn du dich zusätzlich für das duale Studium entscheidest, beginnt dieses mit dem Sommersemester am 1. April.

Die theoretische Ausbildung

In der theoretischen Ausbildung konzentrieren wir uns darauf, dir die Inhalte in klar strukturierten Modulen zu vermitteln. Dabei geht es nicht nur um das Fachwissen, sondern auch um die Fähigkeiten und Handlungskompetenzen, die du benötigst, um auch mit sich verändernden Aufgaben in der Arbeitswelt umzugehen. Wir wollen sicherstellen, dass du nicht nur theoretisches Wissen ansammelst, sondern auch verstehst, wie du es in der realen Arbeitswelt anwenden kannst. Im Unterricht verwenden wir Fallbeispiele und spezifische Probleme aus dem Fachgebiet, um dir praxisnahe Einblicke zu geben. Dabei nutzen wir unsere hochmoderne Ausstattung. Du wirst die theoretischen Grundlagen in unserer neu erbauten Pflegeberufeschule in Rickling erlernen.

Die praktische Ausbildung

Der praktische Teil der Ausbildung umfasst mindestens 2.500 Stunden Einsatz in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Du erlebst stationäre und ambulante Pflege von Menschen aller Altersgruppen. Dazu gehören

  • Psychiatrie, Gerontopsychiatrie
  • Altenpflegeeinrichtungen
  • Suchthilfe
  • Geriatrie, Neurologie
  • Innere Medizin, Chirurgie, Urologie
  • Gynäkologie, Wochen- und Neugeborenenpflege
  • ambulante Tageskliniken und häusliche Pflege
  • Rehabilitation
  • palliative und onkologische Pflege

Um das Ausbildungsziel zu erreichen, wirst du bei unseren Kooperationspartnern u.a. in Bad Segeberg, Neumünster, Ratzeburg, Henstedt-Ulzburg, Hamburg, Neustadt in Holstein, Lübeck und Ahrensburg eingesetzt und dort die Bereiche kennenlernen, die im Psychiatrischen Krankenhaus Rickling nicht vertreten sind. Hierbei achten wir darauf, welcher Einsatzort am Besten zu dir passt.

Die letzten 500 Stunden in der praktischen Ausbildung kannst du nutzen, um in dem von dir gewählten Abschluss eigene Schwerpunkte zu setzen. Die Schwerpunkte sind:

  • Altenpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflege

Unser duales Studium

Im Rahmen unserer 50 Ausbildungsplätze bieten wir in jedem Ausbildungsjahr nach der Probezeit auch drei Plätze für ein duales Studium an, das gesundheitswissenschaftliche Kompetenzen und pflegerische oder therapeutische Kenntnisse vermittelt. Das heißt, dass du neben deiner praktischen Tätigkeit gleichzeitig mit dem Bachelor of Science einen international anerkannten Hochschulabschluss erwirbst. Nach deinem Abschuss hat du damit die Möglichkeit, in leitender Funktion tätig zu werden oder einen Masterstudiengang in wissenschaftlichen, pädagogischen, wirtschaftlichen oder administrativen Pflegefeldern einzuschlagen und damit deine berufliche Karriere weiter zu planen.

Kontaktinformationen

Einrichtung
Pflegeberufeschule Rickling

Bewerbungseingang
Pflegeberufeschule Rickling 

Wir freuen uns auf die Zusendung der Bewerbung an pflegeberufeschule@landesverein.de

Ihr Ansprechpartner
Bei inhaltlichen Fragen zum Stellenangebot wenden Sie sich bitte an:
Sigrid Kapitzke, Leiterin der Pflegeberufeschule
Tel: 04328 170 460